Über uns

Das Center Smart Services stärkt seine Partner

Im Center Smart Services entscheidet die Gemeinschaft der Partner über ihre Forschungsaktivitäten. Die Zusammenarbeit von Vertretern aus verschiedenen Branchen und Stufen derselben Wertschöpfungskette basiert auf einem hohen Maß an gegenseitigem Vertrauen und ist deshalb so besonders erfolgreich. Im Konsortium können Themen über konkrete Zeit-und Projektgrenzen hinweg weiterentwickelt werden. Es entscheidet gemeinsam über Roadmaps und Anschlussaktivitäten, ohne dass es auf äußere Vorgaben wie z.B. öffentliche Förderinitiativen beschränkt wird.

Wer wir sind

Mitarbeiterfoto: Dr. Gudergan, Gerhard
Gerhard Gudergan

 

Gerhard Gudergan leitet das Center Smart Services auf dem RWTH Aachen Campus. Er ist Leiter des Geschäftsbereichs Forschung und des Bereichs Business Transformation am FIR.

Jussen_Philipp__DM_03_4x3_300dpi
Philipp Jussen

 

Philipp Jussen ist Leiter des Bereichs Dienstleistungsmanagement am FIR und verantwortet diverse Projekte aus dem Themenfeld Service-Innovation und -Optimierung.

Kolz_Dominik__DM_WiMi_4x3_300dpi
Dominik Kolz

 

Dominik Kolz ist Leiter des Service-Science-Innovation-Labs sowie der Fachgruppe Service-Engineering am FIR. Im Bereich Dienstleistungsmanagement beschäftigt er sich mit der Entwicklung von (datenbasierten) Dienstleistungen und tragfähigen Geschäftsmodellen.

Unsere Partner

aixtema GmbH
Carpus+Partner AG
CLAAS KGaA mbH
couplink Group AG
Dress & Sommer AG
enlighted Inc.
GreenGate AG
Hammer GmbH & Co. KG
LogObject AG
Lufthansa Technik Logistik Services
Pelzer Fördertechnik GmbH
SICK AG
SMS Group
TOP Mehrwert-Logistik GMBH&Co. KG
topsystem Systemhaus GmbH
Zitec Industrietechnik GmbH

Initiatoren des Center Smart Services

Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus
Zielsetzung des Clusters Smart Logistik ist es, komplexe Zusammenhänge in der Logistik, der Produktion und den Dienstleistungen erleb- und erforschbar zu machen. Ausgerichtet auf eine völlig neue Form der intensiven Vor-Ort-Zusammenarbeit zwischen Forschung und Industrie werden im Cluster Smart Logistik komplexe Wertschöpfungsketten aus einer ganzheitlichen Perspektive betrachtet. Dazu wird die Gesamtheit der inner- und überbetrieblichen Waren- und Informationsflüsse sowie der Austausch von Dienstleistungen beleuchtet.
FIR e. V. an der RWTH Aachen

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut forscht, qualifiziert, lehrt und begleitet in den Bereichen Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement, Produktionsmanagement und Business-Transformation. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen fördert das FIR die Forschung und Entwicklung zugunsten sowohl internationaler Konzerne als auch kleiner und mittelständischer Unternehmen. Zur Stärkung des Standorts NRW unterstützt das FIR als Johannes-Rau-Forschungsinstitut zudem die Forschungsstrategie des Landes und beteiligt sich an den entsprechenden Landesclustern.

TIME Research Area
TIME steht für Technologie, Innovation, Marketing und Entrepreneurship. Die Mitglieder der Research Area verfolgen ein ambitioniertes Lehr- und Forschungsprogramm mit einem klaren Fokus auf der Konzeption, Entwicklung und Kommerzialisierung technologischer Innovationen. Gemeinsames Ziel ist es, Wissenschaftlern, Praktikern und Studierenden wertvolle evidenz-basierte Erkenntnisse zu Fragen der Konzeption, der Entwicklung, des Designs, der Kommerzialisierung und der kontinuierlichen Verbesserung neuer Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle innerhalb etablierter und neugegründeter Organisationen zu vermitteln. Durch die Bündelung der Expertisen und Erfahrung der beteiligten Lehrstühle ist die TIME Research Area in der Lage einen einzigartigen Mix aus Kenntnissen, globaler Vernetzung und praktischer Anwendungs- und Transfererfahrung zu bieten.